Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Revanche unserer E1-Junioren geglückt – 7:2 Auswärtssieg gegen FC Hennigsdorf 98 II

18. 09. 2021

Trotz der kurzfristigen Absagen durch Luca und Jannes waren wir guter Dinge, 5 Tage nach dem 1-1 im Turnierspiel nun ein besseres Ergebnis im Punktspiel gegen die 2. Mannschaft der Hennigsdorfer E-Junioren abzuliefern.

Zum ersten Mal in dieser Saison spielten wir unter Flutlicht. Und dieses besondere Ambiente beflügelte wohl unsere Jungs. Wir begannen mit dieser, etwas überraschenden Aufstellung: Nick-Benni, Pete, Adrian-Pepe, Moritz-Flori. Unsere Jungs bauten von Beginn an Druck auf. Insbesondere Pepe überraschte uns immer wieder mit Ballsicherheit, Durchsetzungsvermögen und Übersicht. So legte er in der 3. Min gekonnt auf Adrian ab, der trocken aus 10m Entfernung straff in das rechte untere Eck einschob. Wir schienen das Spiel zu beherrschen, als die Nummer 12 der Hennigsdorfer ein Missverständnis unserer Abwehr zum 1-1 ausnutzte. Wir hielten aber weiterhin, angefeuert unserer 3 Trainer, den Druck auf das gegnerische Tor hoch. In der Folgezeit belohnten wir uns mit dem 2-1 durch Pete in der 10. Minute. Leider verunsicherten wir uns nun selber, die Fehlerquote erhöhte sich, so dass wir uns leider kurz vor der Halbzeitpause durch einen verwandelten direkten Freistoß das 2-2 einfingen. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Halbzeitpause.

Da unsere Auswechselbank mit Malte, Louis und Lucas hochkarätig besetzt war, konnten unsere Trainer in der 2. Halbzeit sofort neue Akzente setzen. Und so erzielte Louis kurz nach seiner Einwechslung trocken und sofort das 3-2 für unsere Jungs (27. min). In der Folgezeit häuften sich die Chancen für Leegebruch im Minutentakt. Hennigsdorf konnte sich kaum noch befreien, was man auch an der zunehmenden Lautstärke deren Trainer heraushören konnte. Und wenn der 11 oder 12 gefährlich nah am Leegebrucher Tor auftauchten, räumten Lucas und Adrian vor dem Tor fast alles weg, ansonsten hatte wie immer auch Nick einen ganz starken Abendauftritt!

Wir Eltern mussten dann fast 20 Minuten warten, bis uns Moritz und sicherlich auch unsere Trainer mit seinem 4-2 immens erleichterte. Damit war dann die Vorentscheidung gefallen und die Hennigsdorfer Mannschaft viel nun auseinander. Zwei Minuten später schoss unser Spieler des Tages, Pepe, das 5-2, was sicherlich nicht nur seinen großen Anhang am Spielfeldrand erfreute. Da unsere Jungs nun nicht mehr lockerließen, erzielte Pete mit seinem 2. Treffer das 6-2 in der 48.min ehe Malte sein tolles Spiel mit seinem Tor zum 7-2 belohnte. Zum Ende auch noch ein kleines Schmankerl! Malte kassierte die 1. Gelbe Karte unserer Mannschaft durch den wirklich sehr guten Schiedsrichter, weil er sein Trikot jubelnd auszog!

Wir sahen wieder ein tolles Spiel unserer Leegebrucher Jungs, die von Christian, Jens und Mario klasse vorbereitet und eingestellt wurden. Es macht uns Spaß, immer wieder einige Stunden am Spielfeldrand zu stehen und euch zu zusehen! Wir freuen uns immer wieder, in eure lachenden Gesichter zu schauen. Wir sind so stolz auf euch! Macht bitte weiter so!

 

Bild zur Meldung: Revanche unserer E1-Junioren geglückt – 7:2 Auswärtssieg gegen FC Hennigsdorf 98 II

Kontakt

 SG Blau-Weiß 1948 Leegebruch e. V. 

René Birkner, Tel.: (0172) 3235235

E-Mail:

 

 Adresse vom Sportplatz: 

Am Kleeschlag 32, 16767 Leegebruch

> Google maps öffnen

 

Button-Gemeinde-Leegebruch

Button-Fussball

Facebook Button

Startseite     Login     Impressum     Datenschutz